Geosynthetische Tondichtungsbahnen

Dichtsysteme aus Bentonit und Kunststoff

Wir liefern Abdichtungselemente auf der Basis von Bentonit in verschiedenen Kombinationen mit Kunststofffolien für Deponiebau, Teich-, Becken- und Kanalbau, Tunnelbau und Hochbau.

Bentonitmatten

Geosynthetische Tondichtungsbahnen, hergestellt aus Natrium-Bentonit, zugelassen nach ÖNORM S 2081 für den Deponiebau. Das quellfähige Bentonit ist zwischen einem Trägergewebe und einer Vliesdeckschichte erosionssicher eingeschlossen.  Die schubfeste Verbindung der Lagen entsteht durch Vernadeln, einer seit  Jahrzehnten bewährten und stets weiter entwickelten Verbindungstechnologie, welche, einzigartig bei Bentonitmatten, den Einbau der Matte sogar unter Wasser ermöglicht. Durch die hohe Dichtigkeit ersetzt diese Bentonitmatte herkömmliche mineralische Dichtungen. Dabei übertrifft es deren technische Eigenschaften, Umweltfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit bei weitem.

Bentonitmatte mit HDPE-Dichtung

Diese Matte ist ein Verbundstoff, bestehend aus der geosynthetischen Tondichtungsbahn und einer vollflächig aufextrodierten HDPE- Dichtungsbahn. Dadurch entsteht eine wirksame Doppeldichtung in einem einzigen Produkt, mit allen Vorteilen einer PE-Folie und einer Bentonitmatte.