Steilböschungen/Steinschlagschutz
aus Linz für ganz Österreich


Bewehrte Erdekonstruktionen entlang der S10 im Abschnitt Neumarkt

Mit dem System Naue Steel P wurden Brückenwiderlager verbaut. Zur Bodenbewehrung wurden gelegte knotenfeste Geogitter aus hochfesten monolithischen Polyesterformstäben eingebaut. Dieses Geogitter besticht durch beste Kraft-/Dehnungseigenschaften. Als Erosionsschutz kamen flammhemmend ausgerüstete Glasgitter zum Einsatz.




 

Lärmschutzbauten an der S10 Zufahrt Neumarkt



Steilböschung Tankstelle Meggenhofen

Mit dem System Naue Steel P wurde eine Parkflächenerweiterung gebaut. Zur Bodenbewehrung wurden gelegte knotenfeste Geogitter aus hochfesten monolithischen Polyesterformstäben eingebaut. Dieses Geogitter besticht durch beste Kraft-/Dehnungseigenschaften. Als Erosionsschutz kamen flammhemmend ausgerüstete Glasgitter zum Einsatz.


Steilböschung Waisenhorngasse

Bewehrte Erdkonstruktion mit komplizierten Einbauten. Als Erosionsschutz wurde ein vorbesämter, verrottbarer Rieselschutz verwendet.


Steilböschungen Lärmschutz A5

Als kostengünstige Lösung wurden Halbgabionen verwendet.

Die mit Steinen gefüllten Fronten sind kraftschlüssig mit vorzugsweise knotenfesten Geogittern in der KBE zu verankern. Empfohlener Lagenabstand sind 50 bis 60 cm.


Steinschlagschutz PPP Maissau

Für dieses Projekt wurden Stahlnetze mit doppelt gedrillten Hexagonalmaschen eingesetzt. In diese Netze können bei Bedarf werksseitig Stahllitzen zur Erhöhung der Festigkeiten, Vereinfachung des Einbaues und der Steigerung der Schutzwirkung eingeflochten werden. Netze mit doppelt gedrillten Hexagonalmaschen beeindrucken durch ihren extrem hohen Beschädigungswiderstand.