Flächenbefestigung mit Geokunststoffen


Bodenbewehrung der Fahrbahnbereiche und Aufstands­flächen der Brückenfundamente, Zubringer Münzbach/OÖ

Mit knotensteifen Geogittern konnte der schlecht tragfähige Untergrund für die Straßenbereiche befahrbar und ausreichend tragfähig gemacht werden. Bei Grünbrücken konnte durch die Geogitterbewehrung die Brückenfundamentbreite von 5,0 m auf 3,0 m reduziert werden. Dadurch ergaben sich beachtliche Materialeinsparungen beim Aushub in den Einschnittsbereichen und beim Materialbedarf für die Grünbrücken.


Bau der bergabführenden Richtungsfahrbahn.


Befahrbarkeit und Unterbautragfähigkeit bereits mit nur 38 cm Frostkoffermaterial und einer Lage Geogitter


 

Errichtung einer Baustraße im Hochmoor am Hochkar zur Errichtung einer Traffostation

Mit einer Lage Vlies und Geogitter, ausgeführt als Kombiprodukt, wurde das Hochmoor begehbar und beschüttbar gemacht.




 

Errichtung einer Kunstrasensportanlge auf einer Bodenaushubdeponie / Schlammgrube für den FC Kärnten in Poggersdorf

Anstelle einer Bodenauswechslung erfolgte eine Bodenbewehrung mit einer Lage Geogitter.




 

Lagerplatz Semmelrock

Die Errichtung eines Lagerplatzes der Fa. Semmelrock erfolgte auf einem Absetzbecken einer benachbarten Kiesgrube. Es wurde ein künstlicher Grundbruch durch Überlagerungsschüttung erzeugt und so die Feinteile wie bei einem Lavastrom auf eine nicht zur unmittelbaren Nutzung vorgesehenen Fläche umgelagert. Dadurch wurde das Gelände befahrbar gemacht.

Die Überschüttung wurde mit zwei Lagen gelegtem Geogitter erfolgreich bewehrt.



Umfahrung Nettingsdorf, OÖ

Reduzierung des erforderlichen Bodenaustausches durch 2 Lagen Geogitter



Münzkirchen, OÖ

Grundwasserschutz - Straßenbau durch ein Wasserschutzgebiet
Baugrundstabilisierung mit Geogittern, Abdichtung mit Combiseal Bentonitmatten